AVG Test 2022: Was kann das Antivirus Programm?

avg antivirus test

Virenschutz ist ein absolutes Muss für jeden Internet User. Es gibt verschiedene Antivirenprogramme auf dem Markt. Eines davon ist das Antivirenprogramm AVG. Was kann das AVG Antivirus Programm und wie nutzerfreundlich ist es? Dieser Virenschutz AVG Test gibt Aufschluss.

AVG testen
AVG ist eines der besten Antivirenprogramme

Schützen Sie sich vor Viren und Schadsoftware! Und dies zu einem super Preis.👍

AVG Antivirus Bewertung im Überblick

AVG sagt von sich selbst, dass sich das Programm superleicht bedienen lässt und auch Anfänger sehr gute AVG Antivirus Erfahrungen machen können.

Wer keine Zeit hat, meinen ausführlichen AVG Antivirus Testbericht zu lesen, findet hier die Highlights im Überblick:

Das Unternehmen

  • Der Anbieter heißt AVG Technologies und ist ein tschechisches Unternehmen.
  • Gründung: AVG wurde 1991 gegründet und ist seit 2016 VG Teil des Unternehmens Avast.
  • Avast bietet ebenso ein Antivirenprogramm. So sind Avast und AVG quasi Konkurrenten unter einem Dach.
  • Aber: Die Softwarelösungen sind unterschiedlich.

Die wichtigsten Funktionen

Bei meinem AVG Test habe ich das Programm genau unter die Lupe genommen und teile hier meine AVG Antivirus Erfahrungen mit Ihnen:

  • Kompatible Geräte: MacOS, Windows, Android, iOS
  • 2 Versionen: Gratis und bezahlt
  • Die Installation geht super einfach und schnell.
  • Das Programm lässt sich mega leicht bedienen.
  • Der Virenscan erfolgt automatisch oder manuell. Zudem können die Scans im Voraus geplant werden.
  • Die Gratisversion bietet Basisschutz.
  • Die bezahlte Premiumversionen gewährleistet noch mehr Sicherheit, z.B. mit einer Firewall und einem Kennwort- und Webcam-Schutz.
  • Einzig: Ein VPN gibt es auch bei der Premium Variante nicht. Andere Anbieter haben das dabei.

Alternative Anbieter

Für mich ist Sicherheit das Wichtigste im Internet. Sowohl der Schutz meiner Daten, als auch der Schutz des Systems vor Viren, Schadsoftware und sonstigen Eindringlingen.

Deshalb teste ich sämtliche Sicherheitstools, die auf dem Markt verfügbar sind. So habe ich auch meine AVG Erfahrungen in diesem Testbericht für Sie zusammengefasst. Aber natürlich gibt es auch noch jede Menge andere Anbieter, die ich ebenso getestet habe.

Meine AVG Antivirus Bewertung habe ich mit den anderen Anbietern verglichen. Hier finden Sie die Mitbewerber bzw. Alternativen im folgenden Ranking:

Preise

Kommen wir jetzt zu den Preisen.

Vielleicht haben Sie auch schon andere AVG Testberichte gelesen und erfahren, dass die Software gratis ist. Das ist auch ganz richtig. Darüber hinaus gibt es aber auch eine bezahlte Version. Beide Varianten unterscheiden sich in der Funktionsvielfalt voneinander, wie meine AVG Antivirus Erfahrungen ergeben haben.

AVG Antivirus Free

Wie der Name schon sagt: Diese Version ist kostenlos.

  • Sie können eine unbegrenzte Anzahl an Geräte mit der Gratisversion nutzen.
  • Die zusätzliche Schutzfunktion Internet Security ist allerdings nicht dabei.
  • Es gibt auch keinen Webcam-Schutz.
  • Ebenso nicht dabei: Firewall, Passwort Manager, VPN, Adblocker, Daten-Shredder, Cloud Backup, Kindersicherung

Die Gratis Version ist praktisch, um die Software einmal auszuprobieren.

Geld zurück Garantie

Oder Sie nutzen die Geld zurück Garantie. Sie können innerhalb von 30 Tagen AVG kündigen und erhalten Ihr Geld zurückerstattet. Sie müssen nicht einmal genau erklären, warum Sie kündigen möchten.

AVG holen

avg antivirus bewertung

AVG Internet Security

Das bezahlte Premium Abonnement ist bekannt unter der Bezeichnung AVG Internet Security und beinhaltet folgende Punkte:

  • Alle oben genannten Punkte, die bei der Gratisversion nicht dabei sind, sind beim Premium Abo inbegriffen.
  • Sie sind viel sicherer – auf bis zu 10 Geräten.
  • Inklusive: Echtzeitschutz, Internet Security, E-Mail Schutz, Ransomware Schutz, Webcam Schutz
  • Ebenso exklusiv bei der Premium Variante dabei: Firewall, Daten Shredder, App Sperre, Kamera Falle
  • Auch mobile Funktionen wie die Handy Ortung und das Sperren per Fernzugriff sind integriert.

Promos, Coupons

Für meinen AVG Test habe ich auch geschaut, welche Sonderrabatte und Promos es gibt.

Meine AVG Antivirus Erfahrungen haben gezeigt, dass es immer wieder Aktionen gibt. Sobald ich davon erfahre, finden Sie diese auf meiner Webseite. Schauen Sie also immer wieder hier vorbei. Das lohnt sich. Denn mit Coupons können Sie Geld sparen.

AVG Test: Die Fakten im Überblick

Merkmal Wert
Verfügbare Versionen Nicht verfügbar
Mehrfach Login
Unterstützte Geräte
Geld-zurück-Garantie? Nicht verfügbar
Beginnt mit Nicht verfügbar Nicht verfügbar
Gratis Probe?

Sicherheit

Bei meinem AVG Test steht die Sicherheit ganz oben. Denn Ihr System sollte jederzeit vor Viren und Schadsoftware sicher sein:

Virus Scan

Sobald Sie die Software installieren, wird der erste Scan durchgeführt.

Ihr Gerät, auf das Sie die Software gespielt haben, wird auf Viren und Schadsoftware überprüft. Im Dashboard können Sie sehen, wann der letzte Virenscan stattgefunden hat.

Sie können den Scan entweder automatisch laufen lassen oder bei Bedarf auch manuell. Das ist insofern praktisch, als dass Sie den Virenscan timen und vorausplanen können. Planen Sie dabei,

  • wie oft der Scan wiederholt werden sollte (einmal, jeden Tag, jede Woche, jeden Monat),
  • welcher Scan es sein soll und
  • was genau wie ausführlich geprüft werden muss.

So sehen Sie sofort, wenn Ihr System Gefahren ausgesetzt sein sollte. Über den Scan werden diese direkt gebannt. Sie sind immer sicher.

avg test

Echtzeit-Schutz

Darüber hinaus haben mein AVG Antivirus Erfahrungen gezeigt, dass die Software auch in Echtzeit nach möglichen Bedrohungen sucht.

Das funktioniert sehr effizient, wie mein AVG Test ergeben hat. Ich habe alle Funktionen ausprobiert. Schädlinge wurden sofort erkannt und eliminiert:

  • Es gibt den Schutz „Computer“, der Ihr System nach folgenden Bedrohungen durchsucht: Viren, Ransomware, Trojaner, Spyware und andere Malware. Sobald die Schädlinge identifiziert sind, werden sie auch direkt geblockt bzw. entfernt.
  • Zudem können Sie den Schutz „Internet und Email“ wählen. Hier werden Downloads und Links überprüft, wenn Sie surfen. Sie werden vor unsicheren WiFi Hotspots gewarnt. Zudem werden Mails nach möglichen Bedrohungen abgesucht – inkl. Leak-Check.

Leistung

Wichtig ist, dass die Software Ihre Systemgeschwindigkeit nicht reduziert. Denn das wäre lästig. Auch das habe ich bei meinem AVG Test ausprobiert.

Und meine AVG Antivirus Bewertung ist diesbezüglich sehr gut. Denn ich konnte keine Verlangsamung auf meinem System feststellen. Ich habe meine AVG Erfahrungen mit einem mittelmäßig ausgestatteten Rechner gemacht.

Auch den Tiefenscan habe ich ausprobiert und in meine AVG Antivirus Bewertung einfließen lassen. In weniger als einer halben Stunde wurde dieser Scan durchgeführt. Es wurden auch sämtliche Dateien, die schadhaft waren, sofort gefunden. Das Einzige: Hier konnte ich eine ganz kleine Verlangsamung meines Systems feststellen. Aber sie fiel kaum ins Gewicht.

AVG holen

Tutorial: AVG nutzen

Um AVG nutzen zu können, müssen Sie nur wenige Schritte befolgen.

Die Einrichtung und Installation gehen super einfach. Alle Schritte sind nahezu selbsterklärend und in wenigen Klicks erledigt:

  • Zunächst registrieren Sie sich für die Software.
  • Dann kommt die E-Mail-Validierung. Das geht ganz schnell.
  • Jetzt laden Sie sich die Software herunter.
  • Sobald der Download beendet ist, installieren Sie diese auf Ihrem System.
  • Jetzt haben Sie die Möglichkeit, auf die Premium Version upzugraden. Das empfehle ich immer. Denn die bezahlte Variante punktet mit viel mehr Funktionen und ist viel sicherer als die Gratis-Software.

Weitere Funktionen

Für meine AVG Antivirus Bewertung habe ich sämtliche Funktionen exakt geprüft.

Sie müssen nicht selbst aufwändig alles ausprobieren, sondern können sich auf meinen AVG Test und meine AVG Erfahrungen verlassen:

Firewall

In der Gratisvariante ist keine Firewall dabei. Bei der Premium Version schon.

Die Firewall hält Hacker von Ihrem System fern. Sie lässt sich detailliert und manuell konfigurieren. Zum Beispiel ist es möglich, bestimmte Netzwerke oder Netzwerkprofile zu definieren. So lassen sich potenziell gefährliche Verbindungen vermeiden. Sie können auch Regeln für erlaubte Verbindungen festlegen – individuell für jede Anwendung.

Kennwortschutz

Der Kennwortschutz ist ein Feature bei der Premium-Version, mit dem Sie die Passwörter, die im Browser abgelegt sind, vor Angriffen schützen können.

Dark Web Monitoring

Dark Web Monitoring erkennt, wann Ihre persönlichen Informationen irgendwo im Netz zum Verkauf angeboten werden.

Eine Dark Web Überwachung schützt Sie daher im Internet, ist aber nicht bei dieser Software inkludiert, wie meine AVG Erfahrungen gezeigt haben.

Diebstahl Schutz inkl. Kamerafalle

Gerade bei der mobilen Nutzung ist der Diebstahlschutz wichtig.

Sie können, wie meine AVG Erfahrungen gezeigt haben, einstellen beispielsweise, wann das Smartphone als verloren markiert wird und was dann zu tun ist. So lässt sich das Phone sperren oder es kann eine Sirene aktiviert werden. Und: Es lässt sich per GPS sogar orten.

Die meisten Anti Theft Funktionen sind nur beim bezahlten Abo inbegriffen. Auch ist eine Kamerafalle mit dabei. Diese fotografiert Diebe mit der Smartphone-Kamera.

Mein AVG Test zeigt: Die Gratisversion bietet solide Schutzfunktionen, die bezahlte Variante gewährleistet einen größeren, umfassenden Schutz.

VPN

Ein VPN ist super praktisch, um Sie im Internet zu schützen.

Niemand sieht, was Sie im Netz machen. Viele Antivirenprogramme haben zumindest bei der bezahlten Version ein VPN dabei. Meine AVG Antivirus Erfahrungen haben gezeigt, dass dies bei dieser Software leider nicht der Fall ist. Das gibt einen Minuspunkt bei meiner AVG Antivirus Bewertung.

Cloud Backup

Auch ein Cloud Backup ist praktisch, weil Ihre Daten niemals verloren gehen können. Sie sind sicher in der Cloud gespeichert. Auch wenn das Gerät einmal abhandenkommt.

Allerdings gibt es auch diese Funktion bei dieser Software nicht, wie meine AVG Erfahrungen ergeben haben. Noch ein Minuspunkt bei meiner AVG Antivirus Bewertung.

Password Manager

Dasselbe gilt für einen Passwort Manager. Viele Antivirus Tools haben diese Funktion. AVG hat das nicht. Das ist negativ in meine AVT Antivirus Bewertung eingeflossen.

Kindersicherung

Auch eine Kindersicherung ist nicht dabei, wie meine AVG Erfahrungen ergeben haben. Bei keiner der beiden Varianten – weder bei der bezahlten, noch bei der gratis Version.

Privacy Monitor

Der Privacy Monitor hilft Ihnen herauszufinden, ob Ihre persönlichen Informationen auf beliebten Datenhacker-Seiten zu finden sind. Auch das ist nicht dabei.

Geräteoptimierung

Manche Antivirus Programme haben Tools zur Geräteoptimierung dabei. Dies ist bei AVG nicht der Fall.

Warum sind so viele Funktionen bei AVG nicht dabei, selbst bei der bezahlten Version nicht? Ganz einfach: Das Programm fokussiert sich auf eine einfache, intuitive Bedienung mit den Basis-Schutzfunktionen.

Für Extras gibt es zum Großteil eigene Programme, die gekauft werden müssen, z.B. Password Protection, TuneUp und Secure VPN.

AVG holen

Nutzerfreundlichkeit

Für meine AVG Antivirus Bewertung spielt die Nutzerfreundlichkeit eine sehr große Rolle. Und ich wurde von einen AVG Erfahrungen nicht enttäuscht:

  • Die Bedienung ist leicht und intuitiv.
  • Die Navigation ist super übersichtlich und unkompliziert.
  • Alle Funktionen sind sehr einfach, leicht zu verstehen und auf den ersten Blick ersichtlich.
  • Wer die Gratisvariante hat, erhält einen Basisschutz, der auch für Anfänger ganz leicht nutzbar ist.
  • Sie möchten noch mehr Sicherheit? Dann ist die Premiumversion für Sie geeignet. Auch diese lässt sich einfach bedienen.

avg virenschutz bewertung

Kompatibilität

AVG ist mit Windows, MacOS, Android und iOS kompatibel.

Natürlich gibt es zudem Browsererweiterungen für Chrome, Firefox, Edge, Opera und weitere Browser. Sie müssen nicht mal eine App dafür installieren, wie meine AVG Antivirus Erfahrungen belegen.

Kundensupport

Auch wenn meine AVG Erfahrungen gezeigt haben, dass sich das Tool leicht bedienen lässt, können trotzdem Fragen auftauchen.

Dafür ist es wichtig, dass der Kundensupport gut ist. Auch das habe ich für meine AVG Antivirus Bewertung bei meine AVG Test ausprobiert.

Aber: Vom Support war ich nur mittel begeistert. Die Antworten haben ziemlich lange gebraucht. Sie können den Kundenservice per Mail kontaktieren.

Häufig gestellte Fragen

Was bedeutet AVG?

AVG bedeutet: ein Antivirenprogramm mit Sitz in Tschechien. Es gehört seit 2016 zu dem Unternehmen Avast. Die Software schützt Sie vor Viren und Schadsoftware. Sie können Sie auf Ihr Gerät spielen, egal, ob PC, Mac oder Smartphone, und schon haben schadhafte Eindringlinge keine Chance.

Ist AVG gut?

AVT ist gut, wenn Sie einen Basisschutz suchen. Einige Funktionen sind allerdings nicht vorhanden, die bei anderen Tools dabei sind. Z.B. VPN, Dark Web Monitor und weitere nützliche Features. Mit der Gratisversion können Sie allerdings AVG ganz leicht ausprobieren und Ihre eigenen AVG Antivirus Erfahrungen machen.

Was kostet AVG?

AVG kostet nichts. Zumindest, wenn Sie die Gratisversion nehmen. Doch davon rate ich Ihnen ab. Denn die Bezahlvariante hat viel mehr Funktionen. Sie kostet auch nur 33 Euro im Jahr.

Fazit: AVG Test

Wer ein leicht zu bedienendes, günstiges Antivirenprogramm sucht, ist mit AVG gut beraten.

Aber: Speziell bei der Gratisvariante fehlen viele praktische Funktionen. Z.B. VPN oder Dark Web Monitoring. Zudem ist der Support nicht gut. Ich musste ewig auf Antworten warten. Das ist nicht zumutbar. Auch hat der Tiefenscan mein System etwas verlangsamt.

Besser ist Norton. Das ist mein Favorit unter den Antivirus Programmen. Es bietet viele Funktionen zu einem sehr guten Preis. Damit machen sind Sie stets auf der sicheren Seite.👌

AVG holen

7 Total Score
AVG Review

AVG ist ein sehr günstiges und leicht zu bedienendes Antiviren-Programm. Sie schützen sich vor Viren und Schadsoftware - für Ihre Sicherheit im Netz.

Privatsphäre und Sicherheit
7
Funktionen
6
Support
4
Preis-Leistungsverhältnis
8
Bedienkomfort
10
PROS
  • Super leichte Bedienung
  • Gratis-Version verfügbar
  • Sicher
CONS
  • Kein guter Kundensupport
  • Wenige Sicherheitsfunktionen
  • Beim Tiefenscan verlangsamtes System

Pauli’s größtes Hobby ist das Internet. Virtuelle Private Netzwerke, DNS-Server, Protokolle oder Antivirensoftware sind für ihn keine Fremdwörter, sondern sein tägliches Brot. Zudem kennt er sich sehr gut mit Gesetzmäßigkeiten und Anforderungen von Behörden aus. Und davon profitiert unsere Webseite! Denn Pauli gibt sein umfassendes Wissen rund um das Internet in ausführlichen Artikeln und Tests begeistert an die Leserschaft weiter.

Wir freuen uns stets über Ihre Meinung und Anregungen.

EINEN KOMMENTAR HINTERLASSEN

Internet Privatsphare