So kannst du im Ausland ORF empfangen [Anleitung 2023]

Du bist im Ausland unterwegs und willst ORF sehen? Doch, wenn du den Livestream öffnest, erscheint eine frustrierende Nachricht: Das Video ist in deiner Region nicht verfügbar.

Wenn dir diese Situation bekannt vorkommt, bist du auf dieser Seite genau richtig! In diesem Artikel zeige ich dir, warum der ORF Stream im Ausland gesperrt ist und wie du den Stream trotzdem freischalten kannst – komplett kostenlos!

JETZT TESTEN
ExpressVPN: Das beste VPN für den Live Stream von ORF von überall!

Du willst im Ausland ORF empfangen? Dann kann dir das ExpressVPN helfen, ORF im Livestream freizuschalten! Teste das ExpressVPN risikofrei mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie und schaue noch heute ORF GRATIS im Stream - egal, wo du dich befindest!

Zuletzt aktualisiert: 29 Jänner 2023

In welchen Regionen kann ich ORF empfangen?

Bei dem Sender ORF handelt es sich um ein österreichisches Unternehmen. Das heißt, dass du auch nur in Österreich ORF empfangen und live im Stream verfolgen kannst. 

Das liegt an Geoblockierungen (auch bekannt als geografische Sperren oder geo-blockierte Inhalte). Diese Blockierungen treten auf, wenn eine Streaming-Plattform Lizenzen erwirbt, um urheberrechtlich-geschützte Inhalte auszustrahlen. Diese Lizenzen beschränken sich nämlich auf eine geografische Zone. Die Lizenzen, die ORF erwirbt, sind also nur in Österreich gültig. 

In einigen Fällen kann es auch vorkommen, dass Streaming-Plattformen (z.B. Netflix) Lizenzen in mehreren Ländern erwerben. Wenn dies der Fall ist, kannst du einen bestimmten Inhalt einer Streaming-Seite auch in anderen Regionen abrufen.

Lokale TV Sender schließen ihre Verträge üblicherweise jedoch nur in einem Land ab, weswegen sie ihren Stream auch nur in diesem Land ausstrahlen dürfen.

orf empfangen

Doch wie wird das kontrolliert? 

An dieser Stelle solltest du wissen, dass jeder Internetnutzer von seinem Internetanbieter eine IP-Adresse zugeteilt bekommt, auf der persönliche Informationen über den Nutzer gespeichert werden. Dazu gehört auch das Aufenthaltsland des Nutzers. 

Dies ist z.B. deine aktuelle IP-Adresse, die deinen aktuellen Aufenthaltsort preisgibt:

IP:
Stadt:
Land:
ISP:

Diese Adressen sind für alle im Netz sichtbar. Das heißt, Streaming-Plattformen wie die Streaming-Seite von ORF können anhand der IP-Adressen ihrer Nutzer erkennen, wo sich jeder einzelne Zuschauer befindet. Und, wenn dieser Standort außerhalb der legalen Streaming-Zone eines Anbieters liegt, wird der Stream gesperrt.

Aber es gibt trotzdem einen Weg, wie du im Ausland ORF empfangen kannst. Ich habe nämlich ein Tool gefunden, mit dem du den Empfang ORF kinderleicht freischalten kannst!

Wie kann ich außerhalb von Österreich ORF sehen?

Wenn du außerhalb von Österreich ORF sehen möchtest, benötigst du ein VPN. Dabei handelt es sich um ein Netzwerk, dass du dir als App herunterladen kannst, um deine Sicherheit im Netz zu erhöhen. Dafür verschlüsselt ein VPN deine Daten und tauscht deine IP-Adresse auf. Letztere Funktion kannst du auch nutzen, um geografische Sperren im Netz zu umgehen.

So kannst du mit einem VPN im Ausland ORF online schauen:

  1. Lade dir ein VPN (z.B. ExpressVPN) als Desktop oder mobile App herunter.
  2. Öffne die Anwendung und aktiviere die VPN-Verbindung.
  3. Verbinde dich mit einem österreichischen Server, um eine IP-Adresse aus Österreich anzunehmen.
  4. Lade die ORF TVthek erneut und schon kannst du den ORF Livestream im Ausland schauen!

orf im ausland kostenlos schauen

Profi Tipp: ExpressVPN RISIKOFREI mit ORF testen

Das ExpressVPN eignet sich meiner Meinung nach am besten, um geografische Sperren zu umgehen und Streaming-Plattformen aus anderen Ländern freizuschalten.

Der Anbieter stellt seinen Kunden ultraschnelle Geschwindigkeiten und zahlreiche Server zum Streamen zur Verfügung, sodass du problemlos ORF sehen kannst.

Des Weiteren ist das ExpressVPN sogar der beste Anbieter, um deine virtuelle Privatsphäre zu schützen. Der Anbieter verschlüsselt all deine Daten nach Militärstandard und sorgt mit zahlreichen Zusatzfunktionen für optimale Sicherheit im Netz.

Aber genug geredet: Probier es doch einfach selbst aus! Das ExpressVPN verfügt nämlich über eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, sodass du den Service Total Risikofrei Testen und einen Monat lang GRATIS benutzen kannst. Wenn du nur für einen kurzen Urlaub im Ausland bist, reicht das alle mal, um kostenlos ORF zu streamen!

Jetzt ExpressVPN nutzen
Mehr Geld sparen bis Ende Jänner 2023

orf sehen

Die besten VPNs für ORF im Ausland

Wie bereits erwähnt, ist das ExpressVPN das beste VPN, um Geoblockierungen zu umgehen. Warum genau, erfährst du in meiner ausführlichen ExpressVPN Rezension.

Dennoch gibt es auch noch weitere VPN-Dienste, mit denen du ORF im Ausland empfangen kannst. Damit du schnell einen passenden Anbieter findest, habe ich zahlreiche Anbieter höchstpersönlich getestet und auf Schnelligkeit, Zuverlässigkeit und Sicherheit überprüft.

Dies sind die besten VPN-Dienste, um Geoblockierungen sicher und schnell zu umgehen:

Allround 1 ExpressVPN, Rezension 2023
9.7
2 CyberGhost, Rezension 2023
9.6
3 Private Internet Access (PIA), Rezension 2023
8.6
4 IPVanish VPN, Rezension 2023
8.4
5 NordVPN, Rezension 2023
8.2

FAQ

Wie kann ich ORF in Deutschland schauen?

Um ORF in Deutschland zu empfangen, benötigst du ein VPN.

Verbinde dich mit einem VPN-Server in Österreich, um eine österreichische IP-Adresse anzunehmen. Auf diese Weise bist du im Internet offiziell als Österreicher unterwegs und du kannst alle Inhalte aus Österreich problemlos freischalten und Sender wie Servus TV und ORF sehen!

Ist es legal, ein VPN zu benutzen?

Ja, es ist vollkommen legal, ein VPN zu benutzen.

Ein VPN erhöht nämlich deine Sicherheit und Anonymität im Netz, was in Europa sehr ernst genommen wird. Lediglich in wenigen Ländern mit repressiven Regimen (z.B. China, dem Iran oder Usbekistan) sind VPNs illegal.

In westlichen Ländern hingegen, wird es sogar empfohlen, ein VPN zu benutzen, um sich im Internet vor Angreifern zu schützen.

Welche Vorteile bietet ein VPN?

Ein VPN bietet dir mehrere Vorteile. Die Anwendung basiert darauf, dass es deine IP-Adresse änder und deine Daten verschlüsselt.

Auf diese Weise soll deine Anonymität im Netz gewährleistet werden, was wiederum auch deine virtuelle Sicherheit erhöht. Hacker und Viren können deine Daten auf diese Weise nur sehr schwer angreifen und deine Aktivitäten im Netz können nicht verfolgt werden.

Außerdem kannst du mit einem VPN ausländische IP-Adressen annehmen, um geo-blockierte Inhalte aus anderen Ländern freizuschalten!

Fazit: Wie kann ich im Ausland ORF empfangen?

orf empfangen

Wenn du im Urlaub oder auf Geschäftsreise im Ausland unterwegs bist und online ORF sehen willst, wirst du die Nachricht bekommen, dass der Inhalt in deiner Region nicht verfügbar ist. Dies ist natürlich frustrierend, aber noch lange kein Grund zur Sorge.

Mit einem VPN kannst du nämlich einfach eine österreichische IP-Adresse annehmen und die ORF Mediathek freischalten. 

Das beste VPN dafür ist das ExpressVPN, das nicht nur Geoblockierungen auf ORF, sondern auch geografische Sperren auf Netflix, Amazon Prime Video, Disney+ und Co. umgehen kann.

Dafür stellt es seinen Kunden zahlreiche Server in mehr als 90 Ländern und sehr gute Geschwindigkeiten zur Verfügung. Und es kann sogar deine Sicherheit im Netz erhöhen und dich vor potenziellen Angreifern schützen.

Darüber hinaus bietet das ExpressVPN seinen Kunden noch einen weiteren Vorteil: Es beinhaltet ein 30-tägiges Geld-zurück-Versprechen, sodass du den Service einen ganzen Monat lang KOSTENLOS testen und im Ausland gratis ORF schauen kannst!

Jetzt ExpressVPN nutzen
Mehr Geld sparen bis Ende Jänner 2023

Michael ist ein Internet-Nerd und arbeitet als freiberuflicher Webdesigner und Autor. Seitdem er 2015 seinen Bachelor in Wirtschaftsinformatik abgeschlossen hat, beschäftigt er sich seit heute mit der digitalen Privatsphäre. Was er kann, das zeigt er euch auf dieser Webseite.

Wir freuen uns stets über Ihre Meinung und Anregungen.

EINEN KOMMENTAR HINTERLASSEN

Internet Privatsphare