CyberGhost VPN vs ExpressVPN: Wer ist Testsieger?

CyberGhost VPN vs ExpressVPN: Das sind beides sehr gute VPNs mit vielen Servern und hoher Sicherheit sowie top Funktionen. Aber: Welches VPN ist besser und wie genau unterscheiden sich die beiden Anbieter? Wir haben die VPNs miteinander verglichen. Los geht’s!

ExpressVPN gratis!
ExpressVPN ist das beste VPN auf dem Markt!

Holen Sie sich meinen Testsieger! ExpressVPN ist perfekt für Streaming, bietet hohe Geschwindigkeiten, hebt zuverlässig Geoblockierungen auf und gewährleistet höchste Sicherheit. Sie möchten es erst mal ausprobieren? Kein Problem! Das geht gratis mit der Geld zurück Garantie.

Zuletzt aktualisiert: 14 Juli 2024

Wer ist der Sieger? Express VPN oder CyberGhost?

Für meinen ExpressVPN vs CyberGhost VPN Vergleich habe ich beide Anbieter auf Herz und Nieren getestet.

Beide sind auch wirklich top VPN Provider. Aber dennoch gibt es ein VPN, das besser abgeschnitten hat. Und das ist: ExpressVPN!

Bei meinem Express VPN vs CyberGhost Test habe ich auf folgende Kriterien einen besonderen Wert gelegt:

  • Funktionsvielfalt
  • Hohe Geschwindigkeit
  • Attraktives Preis-Leistungsverhältnis
  • Streaming und Aufheben von Geoblockierungen
  • Hohe Sicherheit und Schutz der Privatsphäre
  • Support

Mein Testsieger hat mich in allen Kategorien absolut überzeugt:

  • Die Geschwindigkeit ist nicht zu toppen.
  • ExpressVPN hat über 3.000 Server in mehr als 94 Ländern – perfekt zum Aufheben von Geoblockierungen und damit zum Streamen. Sie können zuverlässig Netflix entsperren – egal, wo Sie sind.
  • Ich war zu jeder Zeit anonym. Die IP Adresse wird zuverlässig versteckt – und es gab keinerlei IP/DNS Leaks.
  • Dank hoher Datenverschlüsselung nach AES 256-bit Militärstandard sind die Daten vor Hackern sicher.
  • Meine Sicherheit im Netz war zu jederzeit gewährleistet und meine Privatsphäre geschützt.
  • Top Zusatzfunktion: Kill Switch. Sollte das VPN down sein, stoppt Kill Switch sofort sämtlichen Datenverkehr. Ich war immer anonym. Das ist perfekt für Torrents.

Interessiert an mehr Details zum Testsieger meines Vergleichs Cyber Ghost vs Express VPN? Hier geht’s zum ausführlichen ExpressVPN Test. Und das ist mein CyberGhost Review.

Überblick: CyberGhost VPN vs ExpressVPN

Merkmale ExpressVPN CyberGhost
Preis Verlierer Gewinner
Geschwindigkeit Gewinner! Verlierer
Funktionen Gewinner! Verlierer
Kundensupport gleich gleich
Sicherheit und Privatsphäre Gewinner! Verlierer

ExpressVPN gratis!

Streaming: Besser mit CyberGhost oder ExpressVPN?

Einer der Hauptaspekte, warum man ein VPN nutzt, ist Streaming. Das VPN hebt die Geoblockierungen auf, wenn Sie Inhalte aus anderen Ländern streamen. Beispielsweise können Sie hier in Österreich nicht so einfach Netflix USA oder Hulu empfangen. Denn aufgrund der Urheberrechte ist der Stream hierzulande gesperrt.

Der Sender erkennt Ihren Standort anhand Ihrer IP Adresse.

Dies ist z.B. ihre momentane IP-Adresse, die ihren momentanen Standort preisgibt:

IP:
Stadt:
Land:
ISP:

Ist die IP Adresse aus dem Ausland, erhalten Sie keinen Zugriff auf den Stream.

Jetzt kommt das VPN ins Spiel:

  • Das VPN verändert Ihre IP Adresse.
  • Sie gehen mit der IP des VPN Servers online. Nicht mit Ihrer eigenen IP.
  • So heben Sie die Geoblockierungen auf.
  • Für Netflix USA verbinden Sie sich mit einem Server in den USA. Dann denkt Netflix, dass Sie sich in den USA befinden, und gewährt Zugriff auf den Stream.

Das funktioniert sehr gut mit beiden Anbietern.

cyberghost vpn vs expressvpn

CyberGhost Streaming

  • Ich habe Netflix mit über 50 verschiedenen Servern ausprobiert.
  • Am besten konnte ich die Geoblockaden mit den dedizierten Streaming Servern aufheben.
  • Die Geschwindigkeit war sehr gut – sie betrug 54 Mbps.
  • Netflix, Hulu, Disney+ sowie ARD und ZDF und weitere Plattformen konnte ich problemlos entsperren und Filme flüssig streamen.

ExpressVPN Streaming

  • Mit ExpressVPN habe ich Netflix ebenfalls auf mehr als 50 Servern getestet.
  • Ich konnte perfekt streamen – sogar etwas schneller als mit CyberGhost.
  • Die Geoblockierungen konnte ExpressVPN einwandfrei aufheben. Es hat auf allen Servern sehr gut geklappt.
  • Egal ob ZDF und ARD aus Deutschland oder US-Plattformen wie Netflix, Hulu, HBO und Disney+ konnte ich problemlos entsperren hier in Österreich.
  • Umgekehrt hat es ebenso geklappt. Ich habe im Ausland sämtliche österreichischen Sender mit ExpressVPN entsperrt bei meinem Test.

Auch wenn beide VPNs für Streaming sehr gut geeignet sind, hat mich die Geschwindigkeit von ExpressVPN mehr überzeugt.

Anzahl der Server und abgedeckten Länder

cyber ghost vs express vpn

Ein weiteres wichtiges Kriterium bei meinem CyberGhost VPN vs ExpressVPN Vergleich war die Anzahl der VPN Server und der abgedeckten Länder.

  • CyberGhost: Über 9.738 Server in mehr als 91 Ländern
  • ExpressVPN: über 3.000 Server in mehr als 94 Ländern

CyberGhost hat zwar mehr Server, deckt aber dafür etwas weniger Länder ab. Generell haben mich diesbezüglich beide VPNs überzeugt.

Zudem habe ich getestet, ob die VPNs in China funktionieren und ob Österreich abgedeckt ist. Auch hier war ich begeistert:

China

ExpressVPN funktioniert in China perfekt. Ich konnte dort jederzeit Zensuren umgehen und per VPN zensierte Webseiten und Social-Media-Plattformen aufrufen.

CyberGhost hingegen hat mich hier enttäuscht. Zumindest als ich das VPN getestet habe, hat es nicht in China funktioniert.

Österreich

Dafür decken beide VPNs zuverlässig Österreich ab. Man kann aus dem Ausland daher mit CyberGhost wie auch ExpressVPN Inhalte aus Österreich sehen.

Geschwindigkeit

Weiter geht es bei meinem CyberGhost VPN vs ExpressVPN Vergleich mit dem Geschwindigkeitstest.

Ich habe die Speed beider VPNs getestet. Dies sind meine Ergebnisse:

  • Download internationaler Server: ExpressVPN 139 Mbps, CyberGhost 122 Mbps
  • Upload internationaler Server: ExpressVPN 27 Mbps, CyberGhost 17 Mbps
  • Ping Time internationaler Server: ExpresVPN 112 ms, CyberGhost 78 ms

Beide Anbieter weisen sehr gute Geschwindigkeiten auf und eignen sich hervorragend zum Streamen und auch für Torrents. ExpressVPN ist etwas schneller als CyberGhost und bietet die höchsten Geschwindigkeiten, die ich generell bei VPNs gemessen habe. Deshalb überzeugt mich auch hier ExpressVPN bei meinem CyberGhost VPN vs ExpressVPN Vergleich.

CyberGhost gratis!

Sicherheit

express vpn vs cyberghost

Verschlüsselungsstandard

Beide Anbieter nutzen den hohen AES 256-bit Verschlüsselungsstandard. Die Daten werden hochverschlüsselt inkl. 4096 HD Key und SHA-512 HMAC Authentifizierung durch ein VPN Tunnel übertragen. Hacker können zu keiner Zeit an die Daten gelangen.

Verschlüsselungsprotokoll

Auch die Verschlüsselungsprotokolle habe ich für meinen CyberGhost VPN vs ExpressVPN Vergleich unter die Lupe genommen. Die VPNs nutzen folgende Protokolle:

  • ExpressVPN: OpenVPN UDP/TCP, IKEv2/IPSec und L2TP/IPSec sowie Lightway
  • CyberGhost: OpenVPN UDP/TCP, IKEv2/IPSec und L2TP/IPSec sowie WireGuard

Ich persönlich bin großer Lightway und WireGuard Fan – aber auch die klassischen Protokolle bieten beide Provider an. Daher bin ich hier sowohl mit ExpressVPN als auch mit CyberGhost sehr zufrieden.

Ad und Malware Blocker

Für den CyberGhost VPN vs ExpressVPN Vergleich habe ich die VPNs auch danach untersucht, ob sie Adware und Malware blockieren.

Denn der Virenschutz ist für sämtliche Geräte essenziell. Lästige Werbeanzeigen sind zudem nicht nur ärgerlich, sondern schleusen möglicherweise ebenfalls ungebetene Schädlinge auf Ihr System ein.

CyberGhost und ExpressVPN haben beide einen Malware Blocker integriert. So sind Sie sicher vor Viren und Schadsoftware.

In Sachen Adblocker hat CyberGhost besser abgeschnitten. Denn hier ist ein Adblocker dabei – bei ExpressVPN leider nicht.

DNS & IP Leak Schutz

Der Schutz vor IP/DNS Leaks ist sehr wichtig. Denn sollte ein Leak passieren, sind Sie nicht anonym und Ihre Daten gelangen nach außen. Das ist besonders bei Torrents fatal.

Beide Anbieter habe ich auf mögliche Leaks getestet. Ich konnte keinerlei Lecks feststellen. Daher Daumen hoch für beide VPNs.

Specialty Server

Jetzt geht es weiter mit meinem CyberGhost VPN vs ExpressVPN Vergleich – und zwar hinsichtlich Specialty Servern.

Es gibt bestimmte VPN Anbieter, die zusätzliche Sicherheitsfunktionen haben. Dazu zählen zum Beispiel Onion over VPN (z.B. bei NordVPN) oder Double VPN.

  • ExpressVPN: Kein Double VPN, kein Onion over VPN
  • CyberGhost: Kein Double VPN, kein Onion over VPN

Beide VPNs haben das nicht und sind damit gleichauf.

Server Sicherheit

Dann habe ich mir angesehen, wie es mit Servertechnologien aussieht, die eine zusätzliche Sicherheitsebene bieten.

ExpressVPN nutzt die TrustedServer Technologie. Das ist eine Benchmark für sehr hohe Sicherheit und ist heute Industriestandard.

  • Die Technologie sorgt dafür, dass sich auf die HDDs der Server keinerlei Daten spielen lassen.
  • Daten werden lediglich zeitlich begrenzt gespeichert. Beim Neustart des Servers werden sie sofort wieder entfern.
  • Für Hacker ist es deshalb nicht möglich, in irgendeiner Form an Ihre Daten zu kommen.
  • Über den Server Neustart werden zudem auch weitere unerbetene Eindringlinge gelöscht.

CyberGhost hat diese Technologie nicht zu bieten. Das VPN nutzt Standard Servertechnologien, bei denen Daten auf die Server HDDs gespeichert werden, was risikoreicher ist.

ExpressVPN ist hier der absolute Gewinner in Sachen Sicherheit.

ExpressVPN gratis!

Security Infrastruktur Audits

Ein VPN Provider sollte seinen Kunden die höchstmögliche Sicherheit bieten. Denn das ist der Hauptzweck eines VPNs.

Zum Beweis dieser Sicherheit gibt es externe Audits von Dritten. Viele VPN Anbieter stellen sich diesen Audits zwar nicht. Aber wenn es einer macht, dann kann man sich wirklich darauf verlassen, dass das VPN überaus sicher ist.

expressvpn

ExpressVPN hat sich einem Sicherheits-Audit gestellt. Und zwar durch PwC (Pricewaterhouse Coopers). Hauptaspekt des Audits war die TrustedServer Technologie. Der Audit hat ExpressVPN belegt, dass die Technologie höchste Sicherheit bietet. Die Ergebnisse gibt es auf der Webseite zu sehen – transparenter geht es nicht.

Das ist absolut top und hier ist ExpressVPN mein absoluter Gewinner bei meinem CyberGhost VPN vs ExpressVPN Vergleich.

Torrent Sicherheit

Torrent-Benutzer benötigen die hohe Sicherheit sowie Anonymität. Hier kann ein VPN Abhilfe schaffen, indem es die IP-Adresse verbirgt.

Es ist esssenziell, dass die Nutzung von Torrents verborgen bleibt. Denn schnell drosseln die ISPs sonst die Bandbreite, wenn Sie zuv viel streamen oder Torrents nutzen.

  • CyberGhost und ExpressVPN sind beides Torrent-freundliche Dienste. Sie verstecken die IP für eine umfassende Anonymität.
  • Es gibt keine Einschränkungen bei der Größe der Dateien, die Sie herunterladen.
  • Beide Anbieter verfügen auch über eine Kill Switch Funktion für den Fall, dass das VPN ausfallen sollte.

ExpressVPN bietet auf allen Servern sicheres Torrenting, während CyberGhost dedizierte P2P-Server für Torrents verwendet. In meinem Test hat daher ExpressVPN gewonnen.

Gaming

Bei meinem CyberGhost VPN vs ExpressVPN Vergleich habe ich auch Online Gaming ausprobiert. Denn wer zockt schon nicht ab und zu mal gerne.

Beide VPNs bieten hohe Geschwindigkeiten zum Gamen und heben die Geosperren auf, um Games aus anderen Ländern herunterzuladen.

Etwas schneller war allerdings ExpressVPN – daher auch hier: Platz 1 für ExpressVPN!

Kompatibilität und Unterschiede bei den Geräten und Apps

cyberghost

CyberGhost und ExpressVPN sind mit diesen Geräten bzw. Systemen kompatibel:

  • macOS, Windows, Android, iOS, Linux
  • Chromecast, Amazon Fire TV, Roku, Android Smart TV
  • Erweiterungen: Firefox, Chrome, Opera
  • Xbox One, PS4, Steam, Nintendo Switch
  • Router

Darüber hinaus können Sie bei ExpressVPN bis zu 5 parallele Verbindungen nutzen und bei CyberGhost sind es 7.

Unterschiede gibt es bei beiden VPNs – diese sind aber minimal. Zum Beispiel bietet ExpressVPN die Kill Switch Funktion für sämtliche Betriebssysteme außer iOS. CyberGhost bietet das Not-Aus für alle Systeme.

Privatsphäre und Anonymität

Mit das wichtigste für meinen CyberGhost VPN vs ExpressVPN Vergleich ist der Schutz der Privatsphäre und eine hohe Anonymität. Die Details habe ich im Folgenden aufgelistet.

  • Anonyme Zahlungsoptionen: Beide VPNs erlauben die anonyme Bezahlung per Bitcoin. ExpressVPN akzeptiert zusätzlich Mint.
  • Unabhängiger Audit: ExpressVPN hat sich einem Audit unterzogen, der die Sicherheit belegt. CyberGhost hat das nicht gemacht.
  • Warrant Canary: Dies ist eine Erklärung, die dem VPN bestätigt, dass es keinerlei Anfragen von Behörden oder Regierungen nach der Offenlegung der Nutzerdaten erhält. CyberGhost hat das, ExpressVPN nicht.
  • No Log Strategie: Beide VPNs verfolgen eine No Logs Strategie und speichern keinerlei Daten.
  • Speichern von Nutzerdaten: ExpressVPN und CyberGhost speichern ausschließlich Basis Daten: E-Mail-Adresse, Name,

Kosten, Zahlungsoptionen, Rückerstattung

Die Preise der VPN Anbieter hängen von dem Abonnement ab, das Sie abschließen.

  • ExpressVPN kostet ab $ 6.67 je Monat
  • CyberGhost kostet ab $2.25 je Monat

Zahlungsoptionen

Sie können die VPNs folgendermaßen bezahlen:

  • ExpressVPN: PayPal, Mint, Bitcoin, Amex, Visa, Mastercard, Diners Club, Discover, Union Pay und Weitere.
  • CyberGhost: PayPal, Visa, Mastercard, Überweisung, Debit, Amex sowie Bitcoin

Rückerstattung

Beide VPNs haben eine Geld zurück Garantie. Darüber können Sie die VPNs gratis testen, bevor Sie sich für ein Abonnement festlegen. Die Garantiezeiten sind folgendermaßen:

  • ExpressVPN: 30 Tage Geld zurück Garantie
  • CyberGhost: 45 Tage Geld zurück Garantie

Am einfachsten lösen Sie die Garantie bei ExpressVPN ein. Denn Sie können ganz leicht bei Live Chat kündigen. Und: Es werden Ihnen keine Fragen gestellt, warum Sie kündigen.

Promos, Coupons, Gratis-VPN, Gratis-Test

Darüber hinaus habe ich bei beiden VPNs geschaut, ob es Spezialaktionen gibt, eine Gratis-Variante und eine gratis Testphase. Hier sind beide Anbieter gleichauf:

  • Bei ExpressVPN und CyberGhost gibt es immer wieder Coupons und Spezialaktionen, mit denen Sie Geld sparen können.
  • Eine Gratis-Version und eine gratis Testphase bietet keines der VPNs. Dafür die Geld zurück Garantie, wie oben beschrieben.

CyberGhost gratis!

Support

Fragen kann es immer wieder geben. Zum Beispiel zu Servern beim Streaming. Ich habe deshalb den Support beider Anbieter für meinen CyberGhost VPN vs ExpressVPN Vergleich ausprobiert:

  • ExpressVPN: Sehr kompetenter Service, schnell und hilfsbereich. Super Funktion ist Live Chat. Wer selbst Antworten suchen möchte, kann sich der FAQs auf der Homepage bedienen. E-Mail, Telefon, Online Communities und Foren gibt es ebenfalls.
  • CyberGhost: Auch kompetent und schnell. Per Mail, Live Chat oder Telefon. Aber: Ich fand, dass die Support Seiten und der Kundenservice nicht gut aufeinander abgestimmt sind – denn ich habe unterschiedliche Antworten auf meine Fragen erhalten.

Daher auch hier mein Sieger: ExpressVPN!

Fazit

Das war mein CyberGhost VPN vs ExpressVPN Vergleich. Es sind wirklich beides top VPN Anbieter, die eine hohe Sicherheit bieten, sehr gute Geschwindigkeiten und die zuverlässig Geoblockierungen lösen.

Aber – es kann nur einen Sieger geben. Und das ist: ExpressVPN. Denn in einigen Punkten hat ExpressVPN definitiv besser abgeschnitten. Kein VPN ist so schnell wie ExpressVPN. Zudem funktioniert es absolut zuverlässig in China und hebt überall die Geoblockaden auf. Es bietet eine sehr hohe Sicherheit, verschlüsselt die Daten nach höchstem Standard und lässt sich die Sicherheit sogar von einem Audit durch Externe bescheinigen.

Auch die Geld zurück Garantie hat bei ExpressVPN tadellos funktioniert. Die Kündigung geht ganz leicht per Live Chat und es müssen keine Fragen beantwortet werden. Das Geld ist innerhalb weniger Tage wieder auf dem Konto.

Dennoch ist auch CyberGhost ein sehr guter Anbieter und gehört zusammen mit ExpressVPN zu den besten auf dem Markt. Dies hat mein CyberGhost VPN vs ExpressVPN Vergleich bewiesen.

Sie möchten den Testsieger ausprobieren? Herzlichen Glückwunsch. Das ist eine sehr gute Wahl. Holen Sie sich noch heute ExpressVPN und machen Sie sich Ihr eigenes Bild.

ExpressVPN gratis!

Pauline Osterreich

Pauli hat an der Universität Stuttgart seinen Bachelor-Abschluss in Informatik erlangt. Paulis größtes Hobby ist das Internet. Virtuelle Private Netzwerke, DNS-Server, Protokolle oder Antivirensoftware sind für ihn keine Fremdwörter, sondern sein tägliches Brot. Zudem kennt er sich sehr gut mit Gesetzmäßigkeiten und Anforderungen von Behörden aus, sondern ist auch ein ausgewiesener Cyber Security Experte. Und davon profitiert unsere Webseite! Zusätzlich zu seinem Studium verfügt Pauli über mehrere Jahre Berufserfahrung als IT-Sicherheitsberater bei einer renommierten IT-Firma. Pauli ist in der Lage, fundierte Ratschläge zu geben und die Leserschaft über bewährte Sicherheitspraktiken zu informieren. Gerne kontaktieren Sie Pauli per E-Mail: pauli@internetprivatsphare.at

Wir freuen uns stets über Ihre Meinung und Anregungen.

EINEN KOMMENTAR HINTERLASSEN

Internet Privatsphare