Anfänger

Private Internet Access (PIA), Rezension 2020

Private Internet Access

Private Internet Access: Sie möchten sicher surfen, Torrents downloaden und Ihre Privatsphäre geschützt wissen? Dann ist der VPN Dienst Private Internet Access genau das Richtige für Sie.

Besuchen Sie PIA VPN

Aktualisiert: 18. Oktober 2020

Private Internet Access (PIA) in Österreich: Sicher ins Internet per VPN

Der VPN Anbieter Private Internet Access zählt zu den beliebtesten am Markt und zeichnet sich vor allem durch eine sehr hohe Sicherheit, viele VPN Server Locations und den umfassenden Schutz Ihrer Privatsphäre aus.

No Log: Log-Dateien werden nicht gespeichert

Private Internet Access bietet Ihnen die Möglichkeit, anonym zu surfen und Ihre Daten in absoluter Sicherheit zu wissen. Es werden keinerlei Log-Dateien gespeichert. Das bedeutet:

  • Ihre Bewegungen im Internet können nicht nachvollzogen werden, solange Sie mit Private Internet Access verbunden sind.
  • Ihre Daten sind geschützt. Dritte können sich keinen Zugriff darauf verschaffen.

Doch Private Internet Access kann noch viel mehr. Zum Beispiel können Sie damit Torrents downloaden oder auch Streaming-Dienste nutzen.

Private Internet Access: Ausführlicher Test

Sie möchten weitere Details dazu erfahren? Dann lesen Sie meinen Private Internet Access Test. Ich habe sämtliche Funktionen getestet. Damit Sie nicht alles selbst in aufwändiger Recherchearbeit herausfinden müssen, haben wir Ihnen alles in diesem Testartikel zusammengetragen.

VPN PIA: Top Funktionen

pia funktionen

Vorab schon mal die top Funktionen, die sich bei unserem Test herauskristallisiert haben:

  • Leichte Bedienung
  • Nutzerfreundliche Oberfläche
  • Bis zu 10 Verbindungen mit einem einzigen Abonnement
  • Anonymer Download von Torrents
  • Hohe Internetsicherheit
  • Schutz der Privatsphäre im Internet
  • Entsperren von US Netflix sowie von Netflix UK und dem BBC iPlayer

Zwei kleine Wermutstropfen gibt es zwar auch – und ich möchte sie Ihnen auch nicht vorenthalten: Dies sind zum einen die nicht ganz stabilen Geschwindigkeiten und zum anderen funktioniert Private Internet Access nicht mit allen Streaming-Anbietern ausnahmslos gut. So gewährt Private Internet Access zum Beispiel keinen Zugang zu Netflix-Bibliotheken aus anderen Ländern als USA oder Großbritannien.

Netflix USA in Österreich streamen

private internet access netflix

Das Streaming ist sicherlich einer der Gründe für viele von Ihnen, ein VPN zu abonnieren. Grundsätzlich gilt:

  • Streaming-Dienste sind immer darauf bedacht, VPN Verbindungen zu blockieren.
  • Der Grund: Die Filme, Dokus oder Serien sind für bestimmte Länder lizensiert und daher ohne VPN auch nur dort aufrufbar.
  • Ein VPN kann Abhilfe schaffen und die geographische Blockade lösen. Man muss aber genau schauen, ob das VPN, das man gewählt hat, diese Funktion auch tatsächlich bietet.

PIA Server erlauben das Streaming von Netflix USA, Großbritannien, Kanada und Japan

Private Internet Access haben wir bezüglich Streaming auf Herz und Nieren geprüft. Unsere Erfahrungen mit dem VPN PIA in Sachen Streaming waren gemischt.

Zunächst einmal haben wir drei PIA Server in USA ausprobiert. Alle drei haben uns den Zugriff auf Netflix US erlaubt – ohne Proxy-Fehler.

Auch in Großbritannien haben wir zwei PIA Server für Netflix getestet – mit Erfolg. Netflix Japan sowie Netflix Kanada ließ sich ebenso über passende PIA Server entsperren.

In anderen Ländern hat es leider nicht funktioniert – zum Beispiel Deutschland und Mexiko. Auch der Zugang zu Hulu und Amazon Video hat nicht geklappt, obwohl wir es mehrere Male ausprobiert haben.

TOP 3 Ranking

Wenn Ihr Schwerpunkt wirklich auf dem Streamen von Netflix oder anderen Streamingdiensten liegt, sollten Sie sich unser Top 3 VPN Ranking ansehen. Dort finden Sie die besten, schnellsten, sichersten und zuverlässigsten VPNs zum Streamen. Sie bieten zudem eine nicht limitierte Bandbreite.

Dass PIA VPN dies in Zukunft auch kann, bezweifeln wir Stand heute.

Über 3.200 PIA Server

Es bietet sich bei der Wahl eines VPNs immer an, darauf zu achten, dass es viele Server im Angebot hat. Dies ist beim VPN PIA der Fall. Es gibt mehr als 3.200 PIA Server zur Auswahl, die in 29 Ländern zur Verfügung stehen.

PIA Server: Je mehr Server das VPN hat, umso besser. Denn so sind weniger Server überlastet und das VPN bietet eine gute Geschwindigkeit.

Apps für sämtliche Betriebssysteme

Egal, ob Sie Windows, Mac, Android, iOS oder sogar Linux nutzen. PIA VPN bietet jeweils native Apps, die sich einfach bedienen lassen und grundsätzlich nach dem gleichen Muster funktionieren. Nur die iOS-App ist ein bisschen anders – hier fehlt MACE Adblocking. Zudem wird das IPsec Protokoll genutzt – und nicht OpenVPN.

Chrome, Opera, Firefox – ebenfalls kein Problem

Das VPN PIA hat zudem sichere Browser Erweiterungen für

  • Chrome
  • Opera
  • Firefox

mit im Gepäck. Um diese manuell zu installieren, folgen Sie einfach den ausführlichen Beschreibungen auf der PIA VPN Webseite.

VPN PIA: Preis-/Leistungsverhältnis

Eines muss man dem VPN PIA lassen: Es überzeugt mit einem sehr guten Preis. Andere Premium VPN-Anbieter sind da deutlich teurer bei ähnlichem Funktionsumfang.

Private Internet Access bietet wirklich eine top Leistung. Sie können

  • Sicher im Netz surfen
  • Anonym Torrents downloaden
  • etc.

Kosten Private Internet Access

Tolle Rabatte

Und dies zu einem sehr guten Preis (pro Monat), der sogar noch günstiger wird, wenn Sie Ihr Abonnement für länger abschließen. In diesem Fall erhalten Sie umfangreiche Rabatte.

7 Tage testen mit der Geld zurück Garantie

Wenn Sie PIA VPN abonnieren, gehen Sie überhaupt kein Risiko ein. Sollten Sie merken, dass die VPN Services doch nichts für Sie sind, können Sie einfach innerhalb von 7 Tagen kündigen und Ihr Geld zurückerhalten. In diesen 7 Tagen ist viel Zeit, um PIA VPN auszuprobieren und zu schauen, ob es Ihren Anforderungen entspricht.

Das besondere Extra: 10 parallele Logins

Was super ist, dass Sie mit nur einem Account auf bis zu 10 verschiedenen Geräten einloggen und sich gleichzeitig verbinden können. Dies werden Sie nicht bei vielen VPN-Providern finden.

Noch mehr Geräte: VPN auf dem Router

Wenn Sie noch mehr Geräte mit dem VPN verbinden möchten, installieren Sie PIA VPN einfach auf einem kompatiblen Router und nicht auf den Einzelgeräten. So lohnt sich das PIA VPN noch mehr!

Perfekt für Torrents

Alle Torrent-Fans werden das VPN PIA lieben! Denn: Es unterstützt P2P! Sie können damit auf allen Servern Torrents nutzen.

Mit dem VPN laden Sie die Torrents sicher und komplett anonym herunter. So bleibt Ihre wahre IP Adresse zu jeder Zeit unerkannt.

Sicherheit ist das A&O

PIA bietet eine hohe Sicherheit im Internet und schützt Ihre Privatsphäre. Hierfür integriert das VPN zahlreiche Sicherheitsfunktionen.

Zu den wichtigsten Funktionen für eine sichere Verbindung zählen:

  • Hohe Datenverschlüsselung
  • Anonyme IP Adresse
  • Firewall
  • DNS Leak Protection
  • PIv6 Leak Protection

Wir haben natürlich alles selbst ausprobiert. Auch ohne eine einzige Einstellung zu verändern, sind keine DNS oder IP Leaks bei PIA aufgetreten.

Kill Switch

Kill Switch ist eine weitere wichtige Funktion, die für Ihre Sicherheit sorgt. Sollte das VPN aus Versehen einmal abbrechen, stoppt Kill Switch auf der Stelle den Datentransfer. So kann es nicht passieren, dass während der abgebrochenen Verbindung Daten nach außen gelangen oder gar Ihre IP-Adresse sichtbar wird.

Verschlüsselungsstandard

Ihre PIA Verbindung ist AES 125-Bit verschlüsselt. Da es aber möglich ist, die Verschlüsselungsalgorithmen und Protokolle individuell einzustellen, können Sie den Verschlüsselungsstandard auch ändern. Sie müssen dafür einfach den Verschlüsselungsalgorithmus manuell einstellen und die Handshake Verschlüsselung wählen.

Denn: Die Verschlüsselung nach AES 125-Bit Standard ist zwar sicher. Aber noch sicherer ist die AWS 256-Bit-Verschlüsselung, die Sie manuell selbst einstellen können – und zwar unter „Einstellungen“.

Sollten Sie nicht so versiert sein, lesen Sie einfach auf der PIA Webseite die sehr guten und ausführlichen Erklärungen zu dem jeweiligen Verschlüsselungsstandard.

VPN Protokolle

OpenVPN ist ein gängiges VPN-Protokoll, das auch die PIA Apps nutzen. Zudem können Sie zwischen UDP und TCP Connections wählen – außer bei der iOS-App, die mit IPsec läuft.

Was die manuelle Konfiguration anbelangt, werden diese Protokolle unterstützt:

  • OpenVPN
  • L2TP/IPsec
  • PPTP
  • SOCKS5 Proxy

No-Log Politik

Wie weiter oben in diesem Artikel bereits erwähnt, steht bei PIA das Thema Sicherheit absolut im Fokus.

Hier können Sie auch ganz beruhigt sein – es werden keinerlei Log-Files gespeichert. Deshalb bewegen Sie sich anonym und unerkannt im Netz. Nichts, was Sie dort machen, kann nach außen gelangen, wenn Sie mit dem VPN verbunden sind.

Private Internet Access Firmensitz in USA

PIA sitzt in USA und unterliegt damit der dortigen Gesetzgebung. Zudem ist die 5/9/14-Eyes Alliance zuständig – nicht gerade beruhigend für Viele von Ihnen, nehme ich an.

Und: Sollten die US Behörden zum Beispiel von PIA Daten verlangen, muss der Anbieter diese rausgeben.

Aber – keine Sorge: Bei PIA sind Ihre Daten sicher!

PIA sammelt keinen Datenverkehr des VPNs oder Proxys. Ebenso werden keine Daten gespeichert. Dies stellte PIA auch bereits unter Beweis: In den Jahren 2015 und 2017 wollte die Regierung Logdaten von Pia im Rahmen einer Untersuchung. Aber: Der Anbieter hatte keinerlei Daten zu übergeben.

Heißt: Es werden tatsächlich keine Log Files gespeichert.

Einfache Nutzeroberfläche

private internet access

PIA ist sehr nutzerfreundlich und lässt sich einfach bedienen. Sie starten die App, geben die Log-in Daten ein, die sie beim Abo-Abschluss per E Mail bekommen haben, verbinden sich mit dem Server, und fertig.

Server Auswahl und Ping Zeiten

private internet access

Der Server lässt sich auch sehr einfach auswählen. Sobald Sie zum ersten Mal mit dem VPN verbunden sind, wählt die App ganz automatisch den schnellsten Server aus.

Darüber hinaus werden die Ping Zeiten in ms (Millisekunden) angezeigt. Je kürzer diese sind, umso besser ist es für Sie. Das Bild oben veranschaulicht das sehr schön. Bei den schnellsten Servern leuchten die Ping Times grün auf. Ist der Server langsamer, leuchtet er gelb.

Server Favoriten

Zudem haben Sie die Möglichkeit, Ihre Lieblingsserver unter Favoriten zu speichern.

Fazit: Sicher, anonym, nutzerfreundlich – zum guten Preis

Auch wenn vielleicht PIA nicht das schnellste VPN ist – ein genauerer Blick darauf lohnt sich. Denn:

  • Private Internet Access ist ein sehr gutes VPN, das Sie sicher und anonym surfen lässt.
  • Sie können damit unerkannt Torrents herunterladen.
  • Ihre Privatsphäre ist gesichert.
  • Zudem erweist es sich als nutzerfreundlich und einfach zu bedienen.
  • Sie profitieren von einem sehr guten Preis-/Leistungsverhältnis.
  • Bis zu 10 Verbindungen gleichzeitig sind mit einem einzigen Abonnement möglich.

Also worauf noch warten? Probieren Sie es aus! Und sollten noch Fragen offen sein, helfe ich Ihnen jederzeit gerne weiter.

Private Internet Access (PIA)
9.2 Total Score
Private Internet Access (PIA)

Der Private Internet Access Anbieter (PIA VPN) macht es einfach, die Vorteile der VPN-Technologie zu nutzen, um privat und sicher online zu surfen, und er verfügt auch über fortschrittliche Funktionen, die Konkurrenten nicht anbieten.

Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit
9
Nutzerfreundlichkeit
9
Geräten: PC, Mac, iOS, Android
9
Anzahl der VPN Standorte
10
Kosten
9
PROS
  • Viele Funktionen
  • Riesig konfigurierbar
  • Entsperrt Netflix
  • Guter Wert
  • Aktivierung und Verbindung mit einem Klick.
  • Schnelle Leistung.
  • Mehrere Zahlungsoptionen.
  • Multi-Plattform-Unterstützung.
  • VPN-Kill-Switch.
CONS
  • Keine Live-Chat-Unterstützung
  • Sehr wenig Feedback über Fehler.
  • Keine Möglichkeit, bestimmte Server auszuwählen.
Sabine

Sabine ist von Anfang an bei unserer Webseite mit dabei und unterstützt uns tatkräftig mit seinen spannenden Beiträgen und umfangreichen Tests. Er verfügt über eine langjährige Erfahrung rund um Internet- und Sicherheitsthemen. Zudem ist Sabine stets am Puls der Zeit und informiert das Team über neueste Entwicklungen nicht nur zum Schutz der Privatsphäre, sondern auch zu gesetzlichen sowie regulatorischen Neuigkeiten.

We will be happy to hear your thoughts

EINEN KOMMENTAR HINTERLASSEN

Internet Privatsphare