ATP Paris Livestream 2024 in Österreich

ATP Paris Livestream: Das Paris Masters zählt zu den prestigeträchtigsten Hallentennisturnieren der Herren. Das Turnier ist immer das letzte von insgesamt neun Turnieren der ATP-Tour-Masters-1000-Serie. Zudem ist es gleichzeitig das letzte Herrenturnier der ATP Tour vor den ATP Finals. Sie sind Tennisfan und möchten live dabei sein? Welche Kanäle den Paris Masters Livestream zeigen, erfahren Sie hier.

ExpressVPN abonnieren!
ExpressVPN ist das beste VPN für das Paris Masters Turnier!

ExpressVPN ermöglicht Ihnen, das Tennis Turnier hier in Österreich sowie in anderen Ländern zu streamen – in bester Qualität und sogar gratis. Das geht mit der 30-tägigen Geld zurück Garantie.

Zuletzt aktualisiert: 23 Juni 2024

Die besten bezahlten Kanäle für den ATP Paris Live Stream

Sie haben verschiedene Optionen für den ATP Stream – bezahlt und gratis. Für manche Kanäle brauchen Sie ein Abonnement, dafür erhalten Sie auch einen hochwertigen Stream und viele Zusatzfunktionen wie zum Beispiel Analysen. Alternativ gibt es kostenlose Streams. Fangen wir mit den bezahlten Kanälen für den Masters Paris Live Stream an.

  1. Tennis TV ist die offizielle Streaming-Plattform für die ATP Tour, zu der auch die Paris Masters gehören. Tennis TV zeigt das Paris Rolex Masters live und auf Abruf. Mit Tennis TV haben Sie Zugriff auf mehrere Plätze, Spielerinterviews, Spielzusammenfassungen und vieles mehr. Der Abonnementdienst bietet die Flexibilität, Spiele auf verschiedenen Geräten anzusehen.
  2. Eurosport Player ist der Streaming-Dienst von Eurosport. Er zeigt jede Menge Sport, auch den ATP Paris Livestream. Hier entgeht Ihnen kein Match! Der Eurosport Player bietet detaillierte Analysen, Expertenkommentare und Zugriff auf mehrere Court-Streams. Sie können direkt oder über Ihren Kabel- oder Satellitenanbieter abonnieren.
  3. Sky Sport zeigt in Partnerschaft mit DAZN ebenso den ATP Paris Livestream. Wenn Sie Sky Sport und DAZN abonnieren, erhalten Sie Zugang zu deren dedizierten Sportkanälen. Darüber können Sie auch die Paris Masters Übertragung sehen.

Darüber hinaus gibt es auch gratis Möglichkeiten, die Übertragung zu sehen, wenn Sie kein Geld für ein Abo ausgeben möchten. Einige Online-Plattformen oder lokale Sportnetzwerke zeigen manchmal Highlights des Turniers.

atp paris livestream

Die besten gratis Kanäle für den ATP Paris Livestream

Ich habe mir die kostenlosen Kanäle alle angeschaut. Hier ist eine Übersicht, wo Sie die Paris Masters Übertragung kostenlos streamen können. Es kann nur sein, dass der ATP Paris Livestream nicht in jedem Land verfügbar ist. Doch dazu nachher mehr.

  1. ORF Sport+ (Österreich): ORF Sport+ kennen Sie sicherlich. Es ist ein österreichischer Sportsender, der gelegentlich Tennis-Turniere überträgt, auch den ATP Paris Livestream. Das geht über den Fernseher oder die Online-Plattform.
  2. ZDF (Deutschland): Das ZDF ist ein deutscher öffentlich-rechtlicher Fernsehsender, der gelegentlich Tennis-Turniere, einschließlich der Paris Masters Übertragung, zeigt. Das geht über TV, Browser oder App.
  3. RTS Sport (Schweiz): RTS Sport ist eine Schweizer Sportplattform, die Live-Streaming und Berichterstattung über verschiedene Sportveranstaltungen bietet. Sie könnten den ATP Paris Livestream kostenlos auf der Website oder über die mobile App anbieten.
  4. BBC iPlayer (Großbritannien): Der BBC iPlayer ist ein beliebter Streaming-Dienst aus Großbritannien für Live- und On-Demand-Inhalte. Schauen Sie über den Browser oder laden Sie sich die App für die Paris Masters Übertragung auf dem BBC iPlayer herunter.
  5. RaiPlay (Italien): RaiPlay ist die Streaming-Plattform von RAI, des italienischen öffentlich-rechtlichen Rundfunksenders. Obwohl sie sich hauptsächlich auf italienische Inhalte konzentriert, streamen sie gelegentlich internationale Sportveranstaltungen. Auch die Paris Masters Übertragung – per Browser oder App und klassisch via TV.
  6. France Télévisions (Frankreich): France Télévisions kommt aus Frankreich. Der Sender hat oft Übertragungsrechte für die Paris Masters Übertragung und zeigt den ATP Paris Stream möglicherweise kostenlos im Free-TV. Online, per App oder per TV.

Wichtig: Die gratis Sender sind meistens auf bestimmte Regionen oder das Sendegebiet beschränkt. Übertragungsrechte und Lizenzvereinbarungen können den Zugang zu diesen Plattformen einschränken. Daher ist es ratsam, die lokalen Programme zu checken oder auf den Webseiten nachzuschauen, um zu sehen, ob der ATP Paris Livestream wirklich gezeigt wird und wenn ja, wo.

Geoblocking außerhalb des Sendebereichs

Wegen der TV Rechte ist der ATP Paris Livestream in manchen Regionen blockiert. Die Lizenzvereinbarungen der Sender schließen Geoblockierungen ein, um die Rechte der Urheber zu schützen.

Sind Sie in einem anderen Land, verrät Sie Ihre ausländische IP und der ATP Paris Livestream ist blockiert. Es gibt aber eine praktische Möglichkeit, die Geoblockaden zu lösen.

Hinweis: Dies ist z.B. Ihre aktuelle IP-Adresse, die Ihren Standort preisgibt:

IP:
Stadt:
Land:
ISP:

Jetzt ExpressVPN nutzen
Mehr Geld sparen bis Ende Juni 2024

paris masters übertragung

Tutorial: Geoblocking umgehen und den ATP Paris Livestream sehen

Sie heben Geoblocking mit einem VPN auf. Das VPN ändert Ihre IP Adresse und simuliert Ihren Standort. So fungiert es nicht nur als Sicherheitstool, sondern hebt auch die Geoblockaden auf. Und das in ganz wenigen Schritten:

  • VPN Abonnement abschließen: Holen Sie sich ein sehr gutes VPN, das zuverlässig Geoblocking löst.
  • Client downloaden und installieren: Folgen Sie den Anweisungen, das geht ganz schnell und mit wenigen Klicks.
  • Verbindung aktivieren: Dafür klicken Sie einfach auf das VPN Symbol. Bei ExpressVPN zum Beispiel wird es grün, sobald die Verbindung aktiv ist.
  • VPN Server auswählen – und zwar einen Server in dem Land, aus dem Sie die Paris Masters Übertragung sehen möchten: Server Österreich: ORF Sport+ , Server Deutschland: ZDF, Server Schweiz: RTS Sport, Server Italien: RaiPlay, Server UK:BBC iPlayer, Server Frankreich:France Télévisions,direkt über die Plattform: Tennis TV, Eurosport Player, Sky Sport
  • Die gewünschte Website aufrufen und mit neuer IP ganz entspannt den ATP Paris Livestream sehen. Die Geoblockaden sind jetzt aufgelöst, weil der Sender denkt, dass Sie sich in dem richtigen Land befinden.
  • Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie Tennis vom Feinsten.

Mit ExpressVPN kostenlos streamen

Das beste VPN für die Paris Masters ist ExpressVPN. Es hat mehr als 3.000 Server in über 94 Ländern, ist schnell und entsperrt Geoblocking mühelos. Es verschlüsselt die Daten nach dem AES 265-bit Verschlüsselungsstandard. Damit können Sie nicht nur streamen, sondern sind zudem sicher im Internet unterwegs.

Streamen Sie mit ExpressVPN komplett kostenlos!

Einfach abonnieren, 30 Tage nutzen und mit der Geld zurück Garantie wieder kündigen. Sie erhalten Ihr Geld zurückerstattet und müssen keine Fragen zum Grund der Kündigung beantworten.

So können Sie meinen Testsieger selbst ausprobieren – risikolos und gratis.

VPN Anbieter für den ATP Paris 2024 Live Stream

Ich habe alle VPNs selbst getestet und unter die Lupe genommen. Und dies nach strengen, umfangreichen Testkriterien. Zum Beispiel Schnelligkeit, Aufheben von Geoblocking, Sicherheit, Schutz der Privatsphäre, Preisl/Leistung.

Die besten Anbieter, die sich für die Paris Masters Übertragung eignen und Geoblockaden aufheben, habe ich in diesem Ranking aufgelistet.

Allround 1 ExpressVPN, Rezension 2024
9.7
2 CyberGhost, Rezension 2024
9.6
3 Private Internet Access (PIA), Rezension 2024
8.6
4 IPVanish VPN, Rezension 2024
8.4
5 NordVPN, Rezension 2024
8.2

VPN Benefits

Ein gutes VPN hebt nicht nur Geoblocking für das Paris Masters auf.

  • Es hebt Geoblockaden auch für andere Sportevents wie die US Open Zudem können Sie Netflix, Hulu, Amazon Prime, HBO, Disney Plus und andere Streaming-Plattformen für Filme und Serien entsperren.
  • Zensierte Webseiten in China oder der Türkei aufrufen? Auch das geht mit einem guten VPN Dienst. Das gilt auch für Social-Media-Plattformen. Denn auch diese sind häufig zensiert.
  • Darüber hinaus werden Ihre Daten durch das VPN hochverschlüsselt und sicher durch ein VPN Tunnel geschleust. Unbefugte haben keinen Zugriff. Auch nicht an öffentlichen WLANs. Sie sind immer sicher und geschützt. Ein gutes VPN schützt Ihre Privatsphäre, wenn immer Sie online sind. Cyberkriminelle und Hacker haben keine Chance.
  • Das VPN versteckt auch Ihre IP Adresse. So surfen Sie unerkannt und anonym im Netz.

atp paris live

Jetzt ExpressVPN nutzen
Mehr Geld sparen bis Ende Juni 2024

Das sind die Paris Masters Gewinner der letzten Jahre

Jahr Gewinner Finalist Endstand
2020 Daniil Medwedew Alexander Zverev 5:7, 6:4, 6:1
2019 Novak Đoković Denis Shapovalov 6:3, 6:4
2018 Karen Chatschanow Novak Đoković 7:5, 6:4
2017 Jack Sock Filip Krajinović 5:7, 6:4, 6:1
2016 Andy Murray John Isner 6:3, 6:7 4 , 6:4
2015 Novak Đoković Andy Murray 6:2, 6:4
2014 Novak Đoković Milos Raonic 6:2, 6:3
2013 Novak Đoković David Ferrer 7:5, 7:5
2012 David Ferrer Jerzy Janowicz 6:4, 6:3
2011 Roger Federer Jo-Wilfried Tsonga 6:1, 7:6 3
2010 Robin Söderling Gaël Monfils 6:1, 7:6 1
2009 Novak Đoković Gaël Monfils 6:2, 5:7, 7:6 3

FAQ

Wie viele ATP Turniere gibt es?

Es gibt insgesamt mehrere ATP-Turniere im Laufe einer Saison. Das genaue Turnierangebot kann jedoch von Jahr zu Jahr variieren, da neue Turniere hinzugefügt oder bestehende Turniere aus dem Kalender genommen werden können.

Das ATP-Turnierangebot umfasst vier Hauptkategorien:

  1. Grand Slam-Turniere: Es gibt insgesamt vier Grand Slam-Turniere, nämlich die Australian Open, die French Open, Wimbledon und die US Open.
  2. ATP-Masters-1000-Turniere: Es gibt neun ATP-Masters-1000-Turniere, die auf verschiedenen Belägen und in verschiedenen Ländern stattfinden.
  3. ATP-500-Turniere: Es gibt mehrere ATP-500-Turniere, bei denen 500 Punkte für den Sieger des Turniers vergeben werden.
  4. ATP-250-Turniere: Es gibt zahlreiche ATP-250-Turniere weltweit, bei denen 250 Punkte für den Sieger des Turniers vergeben werden.

Insgesamt gibt es also mehr als 60 ATP-Turniere im Laufe einer Saison, einschließlich der Grand Slam-Turniere, ATP-Masters-1000-Turniere, ATP-500-Turniere und ATP-250-Turniere.

Wer ist erfolgreichster Spieler der ATP Turniere aller Zeiten?

Der erfolgreichste Spieler in der Geschichte der ATP-Turniere aller Zeiten ist Roger Federer aus der Schweiz. Er hat im Laufe seiner Karriere eine außergewöhnliche Anzahl an Titeln gewonnen und zahlreiche Rekorde aufgestellt.

Roger Federer hat über 100 Einzeltitel auf der ATP-Tour errungen, darunter 20 Grand Slam-Titel. Er ist einer der wenigen Spieler, die alle vier Grand Slam-Turniere mindestens einmal gewonnen haben. Zudem hält er den Rekord für die meisten Wimbledon-Titel in der Herrenkonkurrenz.

Federer hat auch eine beeindruckende Anzahl von ATP-Masters-1000-Titeln gewonnen und war über viele Jahre hinweg eine dominierende Kraft im Tennissport. Mit seinem talentierten Spielstil, seiner Vielseitigkeit und seiner Langlebigkeit auf höchstem Niveau wird Roger Federer als einer der größten Tennisspieler aller Zeiten angesehen.

Was ist der Unterschied zwischen ATP und Grand Slam?

ATP und Grand Slam sind zwei verschiedene Begriffe im Tennissport:

  1. ATP (Association of Tennis Professionals): Die ATP ist die Vereinigung der männlichen Profi-Tennisspieler. Sie wurde 1972 gegründet und ist für die Organisation und Verwaltung des Herren-Tennis auf der Profitour verantwortlich. Die ATP-Tour umfasst eine Vielzahl von Turnieren, darunter ATP-250, ATP-500 und ATP-Masters-1000-Turniere. Die Spieler verdienen Punkte bei diesen Turnieren, um ihre Platzierung in der ATP-Weltrangliste zu bestimmen, die ihre Position in der Tennis-Hierarchie widerspiegelt.
  2. Grand Slam: Der Grand Slam bezieht sich auf die vier wichtigsten Tennisturniere der Welt. Diese Turniere sind:
  • Australian Open, das in Melbourne, Australien, ausgetragen wird.
  • French Open (Roland Garros), das in Paris, Frankreich, stattfindet.
  • Wimbledon, das in London, Großbritannien, auf Rasenplätzen gespielt wird.
  • US Open, das in New York City, USA, ausgetragen wird.

Diese vier Turniere sind die prestigeträchtigsten Veranstaltungen im Tennissport und werden als Grand Slam bezeichnet, weil ein Spieler den Grand Slam gewinnt, wenn er in einem Kalenderjahr alle vier Turniere für sich entscheidet. Es ist eine außergewöhnliche Leistung, die nur wenigen Spielern in der Geschichte des Tennissports gelungen ist. Der Grand Slam gilt als einer der schwierigsten und begehrtesten Erfolge im Tennis.

Fazit

Für die Paris Masters Übertragung können Sie entweder bezahlte Kanäle wählen. Diese bieten eine hohe Qualität und Sie können ruckelfrei streamen. Zum Beispiel über Tennis TV, Eurosport oder Sky. Alternativ, wenn Sie kein Abo lösen möchten, können Sie auch gratis streamen. Allerdings sind hier die Streams oft nicht verfügbar und von schlechter Qualität. Z.B. bei ORF, ZDF, RAI BBC iPlayer oder anderen Plattformen für gratis Streams.

Achten Sie auf die Geoblockierungen. Denn außerhalb des Sendebereichs kann der ATP Paris Livestream blockiert sein. Lösen Sie die Blockaden ganz einfach mit einem VPN.

Das beste VPN ist ExpressVPN. Es ändert Ihre IP Adresse zuverlässig, sodass Sie Ihren Standort simulieren und die Paris Masters Übertragung in Österreich und in anderen Ländern mühelos sehen können.

Abonnieren Sie ExpressVPN – und die Paris Masters Übertragung gehört so gut wie Ihnen.

Jetzt ExpressVPN nutzen
Mehr Geld sparen bis Ende Juni 2024

Pauline Osterreich

Pauli hat an der Universität Stuttgart seinen Bachelor-Abschluss in Informatik erlangt. Paulis größtes Hobby ist das Internet. Virtuelle Private Netzwerke, DNS-Server, Protokolle oder Antivirensoftware sind für ihn keine Fremdwörter, sondern sein tägliches Brot. Zudem kennt er sich sehr gut mit Gesetzmäßigkeiten und Anforderungen von Behörden aus, sondern ist auch ein ausgewiesener Cyber Security Experte. Und davon profitiert unsere Webseite! Zusätzlich zu seinem Studium verfügt Pauli über mehrere Jahre Berufserfahrung als IT-Sicherheitsberater bei einer renommierten IT-Firma. Pauli ist in der Lage, fundierte Ratschläge zu geben und die Leserschaft über bewährte Sicherheitspraktiken zu informieren. Gerne kontaktieren Sie Pauli per E-Mail: pauli@internetprivatsphare.at

Wir freuen uns stets über Ihre Meinung und Anregungen.

EINEN KOMMENTAR HINTERLASSEN

Internet Privatsphare