So kannst du die spanische Liga im Livestream 2022 sehen

Du willst die spanische Liga (Primera División) schauen? Dann bist du auf dieser Seite genau richtig! In dem folgenden Artikel zeige ich dir, welche Anbieter den spanische Liga Livestream ausstrahlen und wie du gratis die La Liga schauen kannst!

GRATIS TESTEN
Spanische Liga Livestream: Pobier es mit ExpressVPN - Du kannst damit 30 Tage gratis und risikofrei testen!

Du Möchtest die spanische Liga live sehen? Auch von deinem Strandurlaub auf Bali? Das geht kinderleicht mt ExpressVPN! Du willst aber zuerst testen? Kein Thema! Nutze jetzt das exklusive GRATIS Testangebot von 30 Tagen mit einer Geld-zurück-Garantie. Dein Geld bekommst du komplett ohne Nachfragen zurückerstattet, falls dir der Dienst nicht gefallen sollte. Kein Ärger. Kein Stress. Probiere Sie es aus! 🤠

Zuletzt aktualisiert: 25 September 2022

Welche Streaming-Plattform überträgt den spanische Liga Livestream?

Hier erfährst du, welche Streaming-Plattform dieses Jahr die Rechte für die spanische Liga erworben hat:

Spanische Liga Livestream von DAZN:

DAZN hat dieses Jahr die offiziellen Rechte der spanischen Fußball Liga erworben und zeigt alle Spiele live im Stream, sodass du kein Spiel verpasst!

Allerdings handelt es sich bei DAZN um eine kostenpflichtige Streaming-Plattform. Um auf den Stream zuzugreifen, benötigst du eine Mitgliedschaft, die 29,99 Euro im Monat oder 19,99 Euro pro Monat im Jahresabo kostet!

Aber keine Sorge, wenn  der Pay-Sender für dich zu teuer ist, da gibt es glücklicherweise noch die Möglichkeit per GRATISPlatformen gleich unten….…🙂

Welche Anbieter zeigen den spanische Liga Live Stream kostenlos?

Du besitzt kein Abo für DAZN?

Dann kannst du über die folgenden Streaming-Plattformen La Liga kostenlos schauen:

FREE SPORTS:

FreeSpors ist eine Streaming-Plattform aus Großbritannien, die – wie der Name verrät – Sportevents live ausstrahlt. Das Tolle an dieser Plattform ist, dass sie komplett kostenlos ist und du somit gratis La Liga schauen kannst.

Leider ist die Seite in Österreich jedoch nicht verfügbar und muss mit einer speziellen Anwendung freigeschaltet werden. Wie das funktioniert, erkläre ich dir weiter unten im Artikel!

Laola1:

Laola1 ist eine Streaming-Plattform mit Sitz in Österreich.

Allerdings ist sie auch in vielen Osteuropäischen Ländern wie Estonien, Armenien, Belarus, Aizerbaijan, usw. verfügbar. Das Tolle: Laola1 zeigt die spanische Liga komplett kostenlos!

Facebook:

Wusstest du, dass Facebook in Indien, Sri Lanka, Nepa und Afghanistan Sportevents live und kostenlos ausstrahlt? Dazu gehört auch der spanische Liga Livestream – wer hätte das gedacht!

Wie du den Stream auch von Österreich aus öffnen kannst, erfährst du im Laufe dieses Artikels!

Live TV:

Bei der Streaming-Plattform LiveTV handelt es sich um einen russischen Service, der die spanische Fußball Liga live und kostenlos überträgt. Selbstverständlich lässt sich auch diese Plattform in Österreich entsperren!

Fanatiz (7 Tage kostenlos):

Zu guter Letzt kannst du auch über Fanatiz La Liga schauen! Die Streaming-Plattform kannst du nämlich für sieben Tage lang kostenlos testen.

Mein Tipp: Wenn du die amerikanische Version der Streaming-Seite entsperrst, bekommst du einen noch größeren Medienkatalog geboten und du kannst das Beste aus deiner Testphase herausholen!

spanische liga livestream

Warum sind nicht alle spanische Liga Livestreams in Österreich verfügbar?

Wie du siehst, sind jedoch nicht alle Streams der spanischen Liga in Österreich verfügbar. Dafür gibt es auch eine einfache Erklärung: Geoblockierungen!

Geoblockierungen entstehen, wenn eine Streaming-Plattform eine Lizenz erwirbt, um einen urheberrechtlich-geschützten Inhalt zu zeigen (zum Beispiel die Übertragung der La Liga). Diese Lizenzen gelten nämlich immer nur in dem Land, wo sie erworben wurden. Das bedeutet, dass für jedes weitere Land neue Verträge abgeschlossen werden müssen.

Nun kommt es aber praktisch nie vor, dass eine Streaming-Plattform für alle Länder der Welt eine Lizenz für einen bestimmten Inhalt erwirbt. Stattdessen fokussieren sich viele Streaming-Seiten auf wenige Länder oder sogar nur ein Land.

Facebook hat sich beispielsweise nur in Indien, Sri Lanka, Afghanistan und Nepal die Rechte für den spanische Liga Livestream gesichert, wohingegen FreeSports seine Inhalte nur in Großbritannien ausstrahlen darf.

Folglich wird dir eine „Error-Nachricht“ angezeigt, wenn du von Österreich aus versuchst, auf diese Streams zuzugreifen.

la liga schauen

Das bringt mich allerdings zur nächsten Frage: Woher weiß eine Streaming-Plattform überhaupt, in welchem Land du dich befindest?

Auch dies ist einfach zu erklären. Wenn du im Internet surfst, wird dir von deinem Internetanbieter automatisch eine IP-Adresse zugeschrieben. An dieser Adresse kann dein Internetanbieter beispielsweise erkennen, welche Seiten du im Netz besuchst. Aus diesem Grund solltest du auch nicht illegal die spanische Liga online schauen – ganz zu schweigen davon, dass oft Hacker und Malware auf illegalen Seiten ihr Unwesen treiben!

Dazu wird auf dieser Adresse auch dein physikalischer Standort gespeichert. Und so können Streaming-Plattformen ganz einfach entscheiden, ob sie dir ihren Stream zur Verfügung stellen oder nicht.

Zeigt deine IP-Adresse einen Standort in einem Land an, in dem die Plattform eine Lizenz erworben hat, kannst du den Stream problemlos schauen. Steht jedoch ein Standort außerhalb der jeweiligen Streaming-Zone auf deiner IP-Adresse, bekommst du eine Error-Nachricht!

Dies ist z.B. deine aktuelle IP-Adresse, die deinen aktuellen physikalischen Standort zeigt:

IP:
Stadt:
Land:
ISP:

Aber ich habe auch eine gute Nachricht für dich: In dem nächsten Abschnitt zeige ich dir, wie du ausländische Inhalte ganz einfach freischalten und kostenlos die La Liga schauen kannst (auch für illegale Seiten)…….😎

Wie kann ich kostenlos die La Liga schauen?

Wie versprochen, kenne ich einen „Trick“, wie du kostenlos ausländische Streams der La Liga schauen kannst. Dafür brauchst du lediglich ein VPN!

Ein VPN ist eine Anwendung, die deine Sicherheit und Anonymität im Netz erhöht. Sobald du eine Verbindung zu dem VPN herstellst, wird dein gesamter Datenverkehr verschlüsselt und deine IP-Adresse ausgetauscht. Auf diese Weise kannst du dich nicht nur den neugierigen Augen deines Internetanbieters entziehen, sondern auch Angriffe von Malware und Hackern abwehren.

Und als ob das noch nicht genug wäre, kannst du deine IP-Adresse mit einer ausländischen Adresse austauschen. Dadurch kannst du Streaming-Plattformen austricksen und so tun, als ob du dich in einem Land befindest, wo dein gewünschter Stream verfügbar ist. Und schon kannst du ausländische spanische Liga Livestreams von überall aus schauen!

So schaltest du eine ausländische spanische Liga Übertragung frei:

  1. Lade dir ein gutes VPN herunter. Installiere es als mobile App auf deinem Smartphone oder Tablet oder lade dir eine Destkop-App auf deinen Computer herunter.
  2. Nun kannst du einfach eine VPN-Verbindung herstellen, indem du auf den Power-Button auf der Startfläche klickst.
  3. Wenn du über eine österreichische Plattform wie Laola1 oder DAZN die La Liga streamen willst, kannst du dich einfach mit einem Server in Österreich verbinden.
  4. Um die geografische Sperre auf FreeSports zu umgehen, benötigst du hingegen eine britische IP-Adresse. Dafür kannst du dich einfach mit einem VPN-Server in Großbritannien verbinden.
  5. Um den Facebook-Stream des spanischen Fußballs freizuschalten, kannst du hingegen eine Verbindung zu einem VPN-Server in Indien, Afghanistan, Sri Lanka oder Nepal herstellen.
  6. Für die Seite LiveTV benötigst du eine russische IP-Adresse. Die bekommst du, indem du dich mit einem VPN-Server in Russland (oder Ukraine) verbindest.
  7. Zu guter Letzt kannst du die spanische Liga auch über Fanatiz schauen, wenn du dich mit einem VPN-Server in den USA verbindest!

Teste das ExpressVPN mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie

Um einen ausländischen Stream der La Liga freizuschalten, benötigst du also ein VPN. Deswegen habe ich mich auf die Suche nach dem besten VPN begeben und zahlreiche Anbieter getestet und ausführlich miteinander verglichen.

Der Gewinner in meinem Test war eindeutig das ExpressVPN, da es geografische Sperren in über 90 Ländern umgehen kann, ultrahohe Geschwindigkeiten zum Streamen bietet und deine Anonymität und Sicherheit im Netz gewährleistet.

Außerdem möchtest du sicherlich die spanische Liga kostenlos schauen. Und genau das kannst du mit dem ExpressVPN!

Der Anbieter stellt seinen Kunden nämlich eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie zur Verfügung, sodass du den Service einen Monat lang GRATIS testen kannst. Kündige einfach innerhalb der ersten 30 Tage und du bekommst alle Kosten zurückerstattet – genial!🧙‍♀️

ExpressVPN GRATIS

Die besten VPN-Anbieter zum Streamen

Wie bereits erwähnt, habe ich jedoch auch zahlreiche andere VPN-Dienste „unter die Lupe“ genommen und auf Schnelligkeit, Sicherheit und Zuverlässigkeit überprüft.

Die Top-5 habe ich dann in folgenden Ranking zusammengestellt, um dir die Wahl zu erleichtern:

Möchten du mehr über das beste VPN erfahren? Dann kannst du gerne meinen ausführlichen ExpressVPN Test durchlesen.

Vorteile von einem VPN

Bist du noch unentschlossen, ob du ein VPN überhaupt brauchst?

Dann findest du hier alle Vorteile auf einem Blick:

  • Deinen Datenverkehr verschlüsseln
  • Deine IP-Adresse ändern
  • Persönliche Informationen verschleiern
  • Deine Aktivtiäten im Netz verstecken
  • Dich der digitalen Massenüberwachung entziehen
  • Dich vor Hackern, Viren und Malware schützen (auch in öffentlichen W-LAN-Netzwerken)
  • Geoblockierungen auf Streaming-Plattformen wie Netflix umgehen
  • Ausländische Streams der La Liga freischalten

In welchen Stadien tragen die Teams die La Liga Saison 22/23 aus?

Hier zeige ich dir, in welchen Stadien die diesjährige La Liga Saison ausgetragen wird:

Stadt Stadion Kapazität
Almeria Estadio de los Juegos Mediterráneos 15.200
Madrid Estadio Metropolitano 68.456
Barcelona Camp Nou 99.354
Sevilla Benito Villamarín 60.721
Bilbao San Mamés 53.289
Vigo Balaídos 29.000
Cádiz Estadio Ramón de Carranza 25.033
Elche Estadio Manuel Martínez Valero 33.732
Barcelona RCDE Stadium 40.000
Getafe Coliseum Alfonso Pérez 17.000
Girona Estadi Municipal de Montilivi 11.810
Palma Estadi de Son Moix 24.262
Pamplona Estadio El Sadar 23.576
Madrid Campo de Fútbol de Vallecas 14.708
Madrid Santiago Bernabéu 81.044
Donostia-San Sebastián Anoeta 39.500
Valladolid Nuevo Estadio Municipal José Zorrilla 27.618
Sevilla Ramón Sánchez Pizjuán 43.883
Valencia Mestalla 55.000
Villareal Estadio de la Cerámica 24.890

Spanische Liga Livestream: Fazit

spanische liga livestream

Wenn du die diesjährige La Liga schauen möchtest, hast du mehrere Möglichkeiten. Selbstverständlich kannst du die Spiele ganz klassisch über DAZN verfolgen. Es gibt jedoch auch einige Plattformen, die das spanische Fußballevent kostenlos ausstrahlen. 

Viele kostenlose Streaming-Dienste sind in Österreich jedoch nicht verfügbar und können nur mit einem VPN freigeschaltet werden. Mit dem ExpressVPN ist dies jedoch ganz einfach. Es kann geografische Sperren im Nu umgehen und erhöht gleichzeitig deine Sicherheit und Anonymität im Internet.

Dazu stellt der Anbieter seinen Nutzern ein 30-tägiges Geld-zurück-Versprechen zur Verfügung, mit dem du den Service 30 Tage lang KOSTENLOS nutzenund gratis die La Liga schauen kannst!🧙

ExpressVPN GRATIS

Nachdem ich meinen Sekretariatsjob in einem Medienverlag aufgegeben hatte, widmete ich meine Zeit und Energie meiner eigentlichen Leidenschaft. Ich hatte schon immer eine Vorliebe für technische Dinge, vor allem für solche, die mit Sicherheit und Datenschutz zu tun haben. Glücklicherweise hat mir das neue Türen geöffnet. Als Online-Managerin wirke ich jetzt mit an der Erstellung technischer Inhalte dieser Webseite mit, indem ich spannende Beiträge und umfangreichen Tests erstelle! Außerdem bin ich immer auf dem Laufenden und halte das Team über die neuesten Entwicklungen auf dem Stand.

Wir freuen uns stets über Ihre Meinung und Anregungen.

EINEN KOMMENTAR HINTERLASSEN

Internet Privatsphare